Für Interessierte außerhalb des Fußballkontextes

(c) Torsten Bunde, alle Rechte vorbehalten / all rights reserved

Vielleicht sind Sie nicht so vertraut mit Fußball und wundern sich, wie Trauer und Fußball zusammenpassen.

Gerade im Fußball und seiner Fankultur, in denen die Themen Tod und Trauer so sichtbar sind, wie sonst selten, gibt es viele verschiedene, kreative Formen des Umgangs mit Tod und Trauer. Seit mehreren Jahren forschen wir zu dem Thema und sprechen dabei auch immer wieder mit Fans, die uns an ihren ganz persönlichen Erfahrungen zum Thema Trauer und Fußball teilhaben lassen. So haben wir viele Einblicke in die verschiedenen Facetten der Trauerkultur im Fußball und beobachten dabei auch immer wieder, dass Fußball für Fans in Zeiten von Trauer eine wertvolle Ressource sein kann.

Wenn auch Sie gerne mehr erfahren möchten, über selbst initiierte Schweigeminuten im Stadion, wie es bei einem Londoner Fußballklub möglich ist, auch als verstorbener Fan dem Spielgeschehen ganz nahe zu sein, wie aus Trikots ganz besondere Erinnerungsstücke werden und warum für viele trauernde Fans Fußball so eine wertvolle Ressource ist, dann bieten wir momentan folgende Angebote an:

Trauer und Fußball, vor Ort bei Ihnen!
Wir kommen zu Ihnen und geben in einem lebendigen Vortrag begleitet durch zahlreiche Fotos Einblicke in die vielseitige und kreative Trauerkultur im Fußball. Im anschließenden Austausch gibt es Raum für all Ihre Fragen und um gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

Trauer und Fußball, vielleicht auch ein Thema für Ihre Leser*innen?
Immer wieder schreiben wir auch Artikel für Nicht-Fußball-Magazine und Zeitschriften zum Thema Trauerkultur im Fußball,  gerne auch für Sie. Hier gibt es eine Übersicht über unsere bisherigen Veröffentlichungen.

Wir freuen uns über Anfragen, beantworten gerne auch Fragen und sind offen für neue Ideen. Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf.

 

Bisher war Carmen außerhalb des Fußbalklkontextes in verschiedenen Hospizdiensten und auf einer Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing als Rednerin eingeladen. Mehr Informationen gibt es dazu auch unter Auswärts.